Region Südtirol – Reschenpass bis Innichen – Brenner bis zur Salurner Klause

Die Provinz Südtirol wird im Norden von den Ötztaler und Zillertaler Alpen und im Westen von der Ortler- und Adamello-Presanella-Gruppe begrenzt. Im Süden und im Osten erstrecken sich Teile der Dolomiten. Insgesamt liegen über 60 % Südtirols auf einer Höhe von mehr als 1.500 m. Die bedeutendsten Siedlungs- und Wirtschaftsgebiete liegen in den Haupttälern an Eisack, Etsch und Rienz sowie in den großen Nebentälern. Die Landeshauptstadt ist Bozen.  Von den rund 500.000 Einwohnern Südtirols sind mehr als zwei Drittel deutschsprachig; Italienisch ist für etwa ein Viertel der Bevölkerung – vor allem in den Stadtgebieten – die Muttersprache. Ein kleiner rätoromanischer Bevölkerungsanteil in den Dolomitentälern spricht Ladinisch.

weitere Infos => Reisemagazin SüdtirolReiseführer ‚Sehenswertes in Südtirol‘