Neues Informationszentrum an den Externsteinen eröffnet

Neues Informationszentrum an den Externsteinen eröffnet

Zu den Externsteinen im Teutoburger Wald gibt es viel zu erzählen, denn die Sandsteinfelsen verbinden bizarre Naturformen mit Zeugnissen menschlicher Kultur: In den Fels geschlagene Treppen und Räume, ein um 1150 entstandenes Großrelief der Kreuzabnahme Christi und andere Skulpturen, Inschriften und Zeichen bis zu Gebäuderesten aus dem Mittelalter. Im neu eröffneten Informationszentrum Externsteine erhalten die jährlich rund 500.000 Besucher ab sofort einen Überblick über die wechselvolle Geschichte dieser Felsformation bei Horn – Bad Meinberg. Auf 200 Quadratmetern werden die Aspekte menschlicher Nutzung,  www.externsteine.de, www.Landesverband-Lippe.de